URIs identifizieren alles

„A Uniform Resource Identifier (URI) is a compact sequence of characters
that identifies an abstract or physical resource.“25

Menschen, Orte und Dinge aus der physikalischen Welt können vom semantischen Web profitieren und daran teilhaben, in dem sie über sogenannte Identifier (Bezeichner) eindeutig beschrieben und lokalisiert werden können. Jeder, der über einen Namensraum im Internet, also zum Beispiel über einen Webserver, Kontrolle ausüben kann, kann einen URI erstellen und damit ausdrücken, dass dieser URI etwas in der physikalischen Welt identifiziert. Eine Gruppierung der Entwicklergemeinschaft des Internets besteht darauf, dass nur ein geringer Teil der Web URI Namensräume für diese Zwecke zur Verfügung gestellt wird.

Das semantische Web hingegen setzt solche Einschränkungen weder voraus noch erzwingt es solche Einschränkungen. Vielmehr kann es auch indirekt auf genau solche physikalischen Einheiten verweisen.

Zum Beispiel könnte eine Person mit dem Namen “Max Mustermann” über die URI zu seinem persönlichem E-Mail Account  max@mustermann.de eindeutig identifiziert werden, und ohne die Verwendung weiterer URIs könnten über diesen einzigen Uniform Resource Identifier viele weitere Informationen über genau diese Person gesammelt werden. Analog dazu könnten Orte über die URI zu einer Website (die URL ist eine Unterklasse der URI), beispielsweise die von der Stadt Köln betriebene Domäne http://www.koeln.de, eindeutig identifiziert und um weitere Informationen angereichert werden. Mit besseren Metadaten, also Daten über die Daten, ist es möglich, die Beziehung der realen Stadt und des URIs genauer zu beschreiben.

Mittels Uniform Resource Identifiern ist es also möglich, jeden und alles sowohl in der physikalischen also auch in der digitalen Welt eindeutig zu identifizieren.

Weiter gehts mit Prinzip 2: Ressourcen und Beziehungen sind typisiert.


25 T. Berners-Lee (2008): RFC 3986 – Uniform Resource Identifier (URI): Generic Syntax. Unter Mitarbeit von R. Fielding, L. Masinter. Herausgegeben von W3C-Konsortium und MIT. Online verfügbar unter http://tools.ietf.org/html/rfc3986, zuletzt aktualisiert am 28.04.2008.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.